1.10.21 09:01
Von: HEK

Zum Schulstart gemeinsam in den Kletterwald Aurich


Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsschule stärken ihre Teamfähigkeit in schwindelerregender Höhe

Zum Schuljahresbeginn ging es für die fünf Klassen der Berufseinstiegsschule der BBS II Emden bei schönstem Wetter in den Kletterwald Aurich. Mit den 80 Schülerinnen und Schülern wurden zahlreiche erlebnispädagogische Aktivitäten durchgeführt. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der Förderung von Teambildung und Kommunikation. Darüber hinaus wurde ein sicherer Umgang in mentalen Ausnahmesituationen trainiert. Eine Stärkung der Klassengemeinschaft war zudem eine willkommene Ergänzung.

Für die Verwirklichung der erlebnispädagogischen Vormittage ist der Respekt-Coach Janusz Helpa von der AWO Emden sowohl in Planung und Umsetzung ein unterstützender Bestandteil des Beratungsteams der BBS II Emden, bestehend aus dem Schulsozialpädagogen Jürgen Böckmann, Anita Abazi sowie den Beratungslehrern, gewesen.