18.05.20 11:07
Von: HEK

Abitur 2020 der BBS II Emden im Fach Gestaltungs- und Medientechnik meets Tanzschule Astrid Löschen


Tänzerinnen der Tanzschule Astrid Löschen während eines Auftritts

Die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums Gestaltungs- und Medientechnik haben am Freitag, dem 15.05.2020, ihre Abiturprüfung im gleichnamigen Profilfach geschrieben. Dabei bestand die Aufgabenstellung darin, im Rahmen eines frei erfundenen Kundenauftrags ein Logo, ein Roll-Up sowie einen Werbefilm zu konzipieren.

In diesem Jahr war der fiktive Kunde der Gymnasiasten die hiesige Tanzschule Astrid Löschen, die unter dem Motto „Tanzen ist Träumen mit Füßen“ Emden und Aurich seit 35 Jahren die Liebe zum Tanzen vermittelt. Astrid Löschen bietet ein vielseitiges Angebot im Solo- und Paartanzbereich von Jung bis Alt.

Für die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten war es sehr hilfreich, ein emotional bebildertes Fallbeispiel vor Augen zu haben, um in diesem Kontext ihren "Kundenauftrag" zu realisieren. "Da eine Abiturklausur immer mit Stress verbunden ist, stellte es für die Schülerinnen und Schüler eine große Erleichterung dar, dass ihnen ihr Kunde bekannt war und sie ein emotionales Thema wie „Tanzen“ bewerben konnten", so Anica Braun und Ingo Seitz, beide Lehrkräfte für Gestaltungs- und Medientechnik im beruflichen Gymnasium.

Wir wünschen den angehenden Abiturientinnen und Abiturienten alles Gute auf ihrem Weg in die Zukunft und hoffen, dass Ihnen die an den BBS II Emden erworbenen Kenntnisse im Medienbereich sowie die hinzugewonnene Kreativität eine wertvolle Stütze sein werden.