18.03.20 18:17
Von: HOL

Coronavirus: Unterrichtsausfall vom 16.03. bis 18.04.2020

Letzte Meldung: Abiturtermine sind verschoben, auch Jahrgang 13 hat erst wieder ab dem 20.04.2020 Unterricht!


Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrkräfte und Mitarbeiter,
sehr geehrte Damen und Herren,

der Schulbetrieb ist vom 16.03.2020 bis einschließlich 18.04.2020 ausgesetzt. Entgegen der ersten Ausnahme wurde jetzt entschieden, dass auch der Abiturjahrgang 2020 bis einschließlich 18.04.2020 keinen Unterricht haben wird!

Bitte beachten Sie:

  • Nachricht vom 27.03.2020:
    • Der Beginn der Abiturprüfungen wurde verschoben! Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 sind in gesonderter E-Mail über die Änderungen und neuen Termine informiert worden. Bei Rückfragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an die zuständige Abteilungsleiterin.

 

  • Nachricht vom 17.03.2020:
    Ab sofort (17.03.2020) sind alle Praktika und Projekte ausgesetzt. Das bedeutet im Einzelnen:
    • Alle Praktika im Berufsvorbereitungsjahr und der Berufsfachschule (einjährig und zweijährig) enden mit sofortiger Wirkung, die Schülerinnen und Schüler informieren ihren Betrieb und bleiben Zuhause.
    • Für die Fachschule gilt: Die Arbeit an den Projekten in den Betrieben oder in der Schule endet sofort. Es erfolgt im Homeoffice die Fertigstellung der Dokumentation und der Abschlusspräsentation. Der bekannte Abgabetermin hat Bestand, die Abschlussarbeit inklusive aller Materialien wird mindestens digital eingereicht. Gesonderte Absprachen mit den zuständigen Projektbetreuern. Wann und in welchem Umfang die Abschlusspräsentation erfolgt, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bitte beachten Sie außerdem:

  • Die Schule ist geschlossen!!!
    Schulleitung und Sekretariat sind an Werktagen in der Kernzeit von 08:00h bis 14:00h zu erreichen. Bitte nehmen Sie vorher telefonisch Kontakt auf unter 04921 87 4000.

Alle weiteren Regelungen bleiben abzuwarten. Bitte beachten Sie auch die offiziellen Mitteilungen der Pressestellen der niedersächsischen Staatskanzlei, des niedersächsischen Kultusministeriums und der Stadt Emden.

Über grundlegende Vorgaben und aktuelle Änderungen werden wir Sie an dieser Stelle informieren!

Mit freundlichem Gruß

Björn Holzgrabe, Schulleiter

Letzte Aktualisierung: 30.03.2020, 16:30h