16.09.20 12:23

REPAIR CAFÉ STARTET WIEDER – NEU IN DEN BBS II

Nach 217 Tagen ist es endlich so weit! Das Repair Café Emden nimmt wieder den Betrieb auf. Ehrenamtliche Organisator/innen und Reparateur/innen haben den Sommer über an einem neuen Konzept für die Wiedereröffnung unter Coronabedingungen geschraubt.


Einige Mitglieder des Repair-Cafés

Das Ergebnis: Auch im neuen Repair Café können Besucher/innen defekte Gegenstände wie Elektrogeräte, Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Kleinmöbel, Fahrräder, Kleidung und vieles mehr mit sachkundiger Unterstützung reparieren. Unverändert ist auch der Fokus auf Nachhaltigkeit und die Freude daran, gemeinsam Dinge besser zu machen. Und auch, wenn die Abstände zwischen den Personen jetzt größer werden, die menschliche Nähe soll auf jeden Fall erhalten bleiben.

Neu ist vor allem der Standort. Die sehr heimeligen Räume des CVJM können leider nicht mehr genutzt werden, weil es dort für alle zu eng geworden wäre. Der Umzug erfolgt allerdings mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn für das neue Repair Café darf die

Pausenhalle der Berufsbildenden Schulen II am Steinweg genutzt werden. Ein zentraler, offener Ort, an dem alle willkommen sind – allerdings immer nur 25 Besucher/innen gleichzeitig. Kuchen wird es zunächst nicht geben, aber wir freuen uns sehr, dass Heidi und Albert mit dem

KaffeeAuto auf dem Schulhof dabei sein wollen! Und falls etwas doch noch nicht ganz rund laufen sollte, reparieren wir das für das nächste Treffen gemeinsam.

Noch einmal die Eckdaten: Das Repair Café Emden findet am Samstag, dem 19.9.2020 von 11 bis 15 Uhr in der Pausenhalle der BBS II am Steinweg statt. Wir freuen uns auf den Neustart!


Das Repair-Café-Team