15.09.20 17:10
Von: HEK

1978, 1993, 2020: BBS II bilden drei Generationen Techniker einer Familie aus


Nico und Karsten Kotulla am Tag der Zeugnisübergabe im Juli gemeinsam mit Schulleiter Björn Holzgrabe (li.), Abteilungsleiter Rüdiger Heeren (2. v. li.) sowie Klassenlehrerin Christiane Draudt-Janssen

Armin Kotulla

In der über 75-jährigen Geschichte der Fachschule Maschinentechnik der Berufsbildenden Schulen II Emden haben Schüler vieler verschiedener Jahrgänge den Abschluss des „Staatlich geprüften Technikers“ erworben. Die Leeraner Familie Kotulla versinnbildlicht dies auf besondere Weise, da sie mit Nico Kotulla, der im Juli dieses Jahres die Fachschule erfolgreich beendete, Techniker aus gleich drei Generationen stellt. Großvater Armin Kotulla erhielt seine Technikerurkunde 1978, Vater Karsten Kotulla 15 Jahre später im Jahr 1993.

Alle drei arbeiten gemeinsam im eigenen Unternehmen, der seit 1996 existierenden PKS Pumpen+Kompressoren-Service GmbH.